2017 – Ein Jahr mit neuen Herausforderungen und Aufgaben

Bevor wir uns dem neuen Jahr zuwenden, möchte ich noch einige Anmerkungen zum vergangenen Jahr loswerden, die mir sehr am Herzen liegen.

Als erstes möchte ich mich bei allen Spendern und Unterstützern unserer großen Sammelaktion 2016 sehr herzlich bedanken. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes von Ihnen „überrollt“ worden. Die Einsendungen waren so zahlreich, daß wir fast zwei Monate benötigt haben, um Ihre Spenden zu erfassen, zu sortieren und an die bedürftigen Organisationen und Personen weiterzuleiten. Auf diesem Wege möchte ich mich auch bei allen freiwilligen Helfern, ohne die wir eine solche Aktion gar nicht durchführen können, sehr herzlich bedanken. Wir konnten mit dieser Aktion sehr vielen Tieren helfen und fehlende Bestände an Decken, Tierspielzeug und Tierfutter auffüllen.

Bedingt durch den den enormen Arbeitsaufwand bei unserer Sammelaktion 2016, sind natürlich viele Arbeiten liegen geblieben und ich hoffe Sie sehen uns auch nach, daß wir unseren Internetauftritt in den letzten Monaten ein wenig vernachlässigt haben. Wir geloben Besserung und versprechen Sie auch weiterhin über unsere Arbeit und aktuelle Informationen auf dem laufenden zu halten.

Auch haben uns über den Jahresweschsel viele Danksagungen unserer gefürderten Organisationen und Privatpersonen erreicht, die wie Ihnen auf keinen Fall vorenthalten wollen. Eine kleine Auswahl finden Sie anbei.

Was bringt uns das Jahr 2017? Auch wir sehen diesem Jahr mit voller Spannung und Interesse entgegen. Viele Herausforderungen und Aufgaben kündigen sich bereits an. Auch haben wir uns dieses Jahr ein besonders prikäres Thema auf unsere Fahnen geschrieben: Der rasant ansteigende Import und illegale Welpenhandel. Darüber möchten wir die Öffentlichkeit informieren und über die angewandten Grausamkeiten aufklären.

Sollte die Herausforderung auch noch so groß sein, wir wissen daß wir uns auf unsere treuen Förderer und Unterstützer verlassen können. Darum lassen Sie uns gemeinsam die neuen Herausforderungen und Aufgaben des Jahres 2017 angehen.

Mit freundlichen Grüßen

1. Vorsitzende